FRANÇAIS | ENGLISH | DEUTSCH mas sainte berthe vins baux de provence rhône rouge blanc rosé achat vin


Terroir und Geologie
Das Mikroklima


Der Gebirgszug der Alpilles bildet eine natürliche Barriere aus Kalksteinen (Meeresablagerungen aus dem Mesozoicum) über eine Länge von 30 km in ost-westlicher Richtung mit pittoresker und teilweise bizarrer Silhouette.

Am Fuße des Steilhangs von Les Baux verbinden sich die Felsen mit einer mehr oder weniger reichhaltigen Zone an Bauxit. Die Menge des aus der Auflösung der Felsen entstehenden Gerölls beeinflusst in hohem Maße die Struktur des Bodens. Die Reben finden hier ideale Wachstumsbedingungen. Diese Mischung aus Ton, Kiesel und Mergel begünstigt die Entwässerung des Bodens in hervor-ragender Weise.

Der als Barriere wirkende Gebirgszug moduliert das Kleinklima.

Der Mistral, ein häufiger, kalter nordwestlicher Wind begünstigt durch seine austrocknende Wirkung den guten Gesundheitszustand der Weinreben.






Die vollkommene Übereinstimmung von Geschichte, Landschaft und Klima.